Keeppley K20211 Pokémon Music Box

Es geht auf Weihnachten zu und so hat Barweer gedacht, mich mit einem schönen kleinen Set von Keeppley namens “Pokémon Music Box“ (K20211) zu bedenken, welches nicht nur weihnachtlich ist, sondern zusätzlich noch auf Pokemon-Fans abzielt.

Ich muss gestehen, dass ich weder zu der Fraktion der Pokémon -Fans gehöre, aber dem Thema auch nicht ablehnend gegenüberstehe. Die Figuren aus der Pokémon -Reihe finde ich durchaus niedlich und mit liebe gestaltet.

Daher habe ich mich auch gefreut, als gestern das Set nach 11 Tagen Versandzeit bei mir eingetrudelt ist. Mit 100 Teilen ist es dann auch ein netter Happen für zwischendurch.

Was gibt es zum Set noch zu sagen. Es hat keinen Stickerbogen, sondern wie bei Keeppley üblich ausschließlich Drucke. Bei dem Set sind es übrigens 14 Drucke! Dazu kommt noch eine Spieluhr im Klemmbausteingewand, die einem nach Aufzug ein fröhliches Jingle Bells vorspielt. Dem Set liegen noch vier gebogene Viertelscheiben bei, die dank einer separaten Verpackung so gut wie keine Kratzer bei Transport bekommen haben. Das habe ich bei anderen Sets schon deutlich anders erlebt.

Das Set ist in zwei Bauabschnitte aufgeteilt, welche sich auf den Drehteller inkl. der Figuren von Pokémon und Evoli und andere Dinge sowie dem Spieluhrenunterbau, was in die abschließende Hochzeit beider Bauteile mündet. Im Endergebnis drehen sich die Figuren zur Spieluhrmusik von Jingle Bell um 360 Grad! Die Pokémon-Spieluhr Keeppley hat übrigens eine Höhe von ca. 17 cm und eine Breite von 9 cm.

Offizielle Bilder zum Set von Keeppley

Keeppley K20211 Pokémon Music Box

Daten

Marke: Keeppley
Setnummer:
K20211
Setname:
Pokémon Music Box
Teile:
100
Durchschnittlicher Teilepreis: 3 Cent
Abmessungen: 9 cm breit, 17cm hoch
Aufkleber
: nein
Anleitung: Papier DIN A5
Bauabschnitte: 2

Review

Keeppleys “Pokémon Music Box“ (K20211) besteht insgesamt aus zwei großen Tüten für zwei Bauabschnitte, einer Bauanleitung im DIN A5 Format, einer Spieluhr und einer extra Tüte mit den gebogenen Viertelscheiben.

Keeppley K20211 Pokémon Music Box

Die Bauanleitung kam etwas zerknittert daher, da diese zusammen mit dem Rest in einem sehr dicken Luftpolsterumschlag gelegen hatte. Gestört hat dieses beim Zusammenbau allerdings nicht!

Keeppley K20211 Pokémon Music Box

Wie bei Keeppley gewohnt, ist die Qualität der Bauanleitung durchaus als sehr gut zu bezeichnen. Neu hinzuzufügende Teile sind farbig und der schon fertiggestellte Teil ist etwas ausgefadet, sodass man die ursprüngliche Farbe noch recht gut erkennen kann.

Keeppley K20211 Pokémon Music Box

Die Spieluhr ist 8 x 8 Noppen breit und tief und 5 Noppen hoch. Wie schon eingangs erwähnt, spielt die Spieluhr nach dem Aufziehen Jingle Bells! Wenn die Aufzugsfeder nahezu vollständig aufgezogen ist, spielt diese Spieluhr gefühlt eine halbe Ewigkeit. Im realen Leben sind es aber fast zwei Minuten!

Die SpieluhrDie Spieluhr

Extra Tüte mit den gebogenen Viertelscheiben.

Gebogene Scheiben

Bauabschnitt 1

Der erste Bauabschnitt besteht aus insgesamt 3 Tüten, da sich in der großen Tüte noch zwei kleine Tüten verstecken.

Keeppley K20211 Pokémon Music Box

Hier einmal die Drucke aus Bauabschnitt ein. Hinzu kommen noch die Ohren von Pokémon und Evoli, die ebenfalls bedruckt sind. Das ist mir allerdings zu spät aufgefallen, sodass sich diese nicht auf dem Foto befinden.

Drucke

Impressionen aus dem Bauabschnitt

Bauabschnitt 1

Evoli

Bauabschnitt 1

Bauabschnitt 1

Bauabschnitt 1

Pikachu

Bauabschnitt 1

Bauabschnitt 2

Der zweite Bauabschnitt besteht aus insgesamt 2 Tüten, da sich in der großen Tüte noch eine kleine weitere Tüte versteckt.

Tüte Bauabschnitt 2

Hier einmal die beiden Drucke aus Bauabschnitt zwei.

Drucke

Impressionen aus dem Bauabschnitt

Bauabschnitt 2

Bauabschnitt 2

Erfreulich frei von Kratzern habe ich die Viertelscheiben vorgefunden, nachdem ich diese aus dem Plastikbeutel befreit hatte!

Bauabschnitt 2

Fertig ist die “Pokémon Music Box“ (K20211) von Keeppley!

Bauabschnitt 2 final

Das waEs bleiben am Ende sogar noch 15 Steinchen übrig!

Übriggebliebene Teile

Fazit

Keeppley hat sich bereits einen Ruf als qualitativ hochwertiger Anbieter von Klemmbausteinsets einen Namen gemacht. Dieses trifft auch auf dieses Set zu. Hier passt alles gut zusammen und lässt sich zudem leicht bauen. Das Set lässt sich sogar äußerst entspannt bauen, was nicht zuletzt an den sehr guten Steinen liegt. Farbabweichungen oder gar Fehlgüsse sucht man ebenso vergebens, wie auch verschmutzte Steine. Lediglich die Klemmkraft könnte bei einigen wenigen Plates eine winzige Spur besser sein. Aber das ist jetzt Jammern auf hohem Niveau! Zum Schluss blieben sogar 15 Steinchen übrig. Einer davon sogar mit einem Druck!

Die Anleitung ist sehr gut lesbar und lässt den Klemmbausteinfreund nie im Unklaren was, wo hin verbaut werden muss.

Die Haptik des Sets ist gut. Lediglich die großen Viertelscheiben verlangen eine etwas sanftere Hand, da sich diese bei grober Behandlung vom Spieluhrenkorpus lösen können. Dieses ist aber durchaus verschmerzbar, da man das Set sehr gut an dem Spieluhrenkorpus anfassen kann.

Beim Aufziehen der Spieluhr würde ich grundsätzlich Vorsicht walten lassen, da ich nicht weiß ob diese Spieluhr einen Überdrehschutz hat und man nicht die Feder des Spielwerkes überdrehen und somit kaputt machen kann. Daher habe ich nur so weit aufgezogen, bis ich den Eindruck hatte, dass sich das Spielwerk nun langsam deutlich schwergängiger aufziehen lässt.

Ansonsten ist das Set wirklich niedlich und hat Charm. Selbst meine Frau ist direkt auf das Set zugestürzt und hat ihr Wohlwollen verkündet. Man muss wissen, dass meine Frau mit Klemmbausteinen nicht viel am Hut hat!

Alles in allen ist die “Pokémon Music Box“ (K20211) von Keeppley ein wirklich schönes weihnachtliches Set, was sicherlich nicht nur Pokémon-Fans mögen werden. Hätte ich mir das Set gekauft? Vermutlich nicht! Nachdem ich das Set nun aufgebaut habe und quasi in den Händen halte, sehe ich das anders und würde mir mit dem aktuellen Wissen das Set vermutlich sogar kaufen.

Qualität der Steine (Klemmkraft und Farbtreue): 9,5/10
Verstädlichkeit der Bauanleitung: 10/10
Baubarkeit: 10/10
Fehlteile: keine
Fehlgüsse: keine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.