Mould King 16043 – Art Gallery

Als Fan moderner Architektur bin ich an der Art Gallery natürlich nicht vorbeigekommen
und glücklicherweise wurde ich auch nicht enttäuscht!

Daten

Marke: Mould King
Setnummer: 16043
Setname: Art Gallery
Teile: 3536
Aufkleber: Leider ein DIN A4 Stickerbogen
Anleitung: Papier DIN A4
Sonstiges: Beleuchtungsset ist auch enthalten

Kurzreview

Ich liebe den Bauhausstil und einfach moderne Gebäude, daher freue ich mich über jedes MOC von OhSoJang und hoffe auf eine zügige Veröffentlichung.

Dessen recht neues Cube Villa ist auch wieder ein Traum!
Die Art Gallery war daher ein Pflichtkauf!

Wie schon das Modern Cafe & das Islet habe ich einfach viel Spaß am Bau! Es ist doch recht abwechslungsreich und das Endergebnis ist fantastisch. Allerding muss man hier schon alle Aufkleber anbringen, ansonsten wirkt das Innenleben einfach zu leer. Oder man macht sich seine eigene Gallerie – mehr dazu am Ende 🙂

Der Bau war wie gewohnt kein Problem – danke der GoBricks Steine gibt es auch wirklich nicht viel zu meckern. Hier und da mal kleinere Kratzer und die Scheiben sind noch nicht perfekt aber ansonsten tiptop!

Die mitgelieferte Beleuchtung wird leider nur in einer Seite angebracht – ist ausreichend aber ich werde wohl die andere Seite ebenfalls Beleuchtung. Noch eine kleine Kritikfunktion – die Beleuchtung ist hier noch so toll integriert wie z.B. im Modern Cafe, d.h. die Kabel werden einfach an der Wand entlang gefüht und enden dann hinten am Gebäude und dort liegt dann eben die Batteriebox.
Ich habe mir hier einen Adapterstecker auf USB gegönnt damit ich es dann an eine Powerbar anschließen kann 🙂

Nachteile hat das Set eigentlich nur zwei – die Aufklappfunktion ist genial, aber so kann man es eigentlich in keinen Straßenzug integrieren da einem dann die Funktion verloren geht. Dazu schaut das Gebäude von allen 4 Seiten super aus, müsste also eigentlich auf einen Drehteller 🙂

Dazu ist die Hinge Plate wirklich ein Witz. Also am Besten die beiden Hälften einzeln tragen und dann zusammenfügen 🙂

Die Bilder

Erstmal die Ansichten von außen








Die Aufklappfunktion

und nun das Innenleben der beiden Seiten im Detail













Die Beleuchtung



Mein Fazit

Für mich ein Traum und sicherlich eines meiner Top 10 Modulars!

Stellt sich eigentlich nur die Frage: Wann kommt das Nächste von OhSoJang 😀

Einzigster Kritikpunkt ist für mich nur die nicht perfekt integrierte Beleuchtung,
wüsste selber aber auch nicht wie dies besser gegangen wäre ;), und die Aufkleber
(die mag ich einfach nicht 😉 )

Qualität der Steine : 9/10
Verständlichkeit der Bauanleitung: 10/10
Baubarkeit: 10/10
Fehlteile/-güsse: Keine

Modifikation

Wie oben angedeutet habe ich mir meine eigene Gallerie geschaffen,
so bin ich nun happy 🙂




5 Gedanken zu „Mould King 16043 – Art Gallery

  • 19. September 2021 um 13:48
    Permalink

    Ach was ein feines Set!
    Warum habe ich es noch nicht aufgebaut? Muss ich nun wohl so langsam einmal angehen.
    Danke für die aufschlussreiche Review und deinen Gedankenblitz mit der eigenen Galerie. Tolle Idee!

    Antwort
  • 20. September 2021 um 10:44
    Permalink

    Ich war mit der Steinequalität der Plates überhaupt nicht zufrieden, wer hat die vorher in den Händen gehabt ? Erneut lässt die Steinequalität in späteren Beuteln nach, warum auch immer ? Einige Bautechniken sind nicht gut, etwas wackelig, hier merkt man den MOC.
    Der Designer wird hochgelobt, überzeugen konnte mich keines der 3 Sets die ich von ihm gebaut habe.
    Zudem macht Mould King wieder sehr viel mit Aufkleber.
    Immerhin 150,00€ werden dafür in Deutschland fällig, dann sollte es schon eine runde Sache sein.

    Antwort
  • 20. September 2021 um 13:20
    Permalink

    Hallo Dennis,
    schade dass die die MOCs nicht gefallen – ist wohl Geschmackssache.
    Wackelige Bautechniken? Wüsste nun nicht was du hier meinst – Probleme beim Bau hatte ich wirklich keine. Auch dass die Steinequalität später abnimmt könnte ich nicht sagen, aber da hat wohl jeder seine eigene Meinung.
    150€ ist natürlich viel – verglichen mit den Modulars von Lego immer noch günstig und man kann es ja auch direkt importieren, dann ist man mit unter 100€ dabei, was ich dafür als sehr fair empfinde.
    Drucke wären mir auch lieber, aber die Stickerseuche ist man ja von Lego schon nicht anders gewohnt.
    Hoffe du hast dann mit deinem nächsten MOC mehr Freude.
    Welches sind denn deine Lieblingssets?

    Antwort
  • 24. September 2021 um 09:43
    Permalink

    Das ist der Fehler, immer mit Lego Preisen zu vergleichen.
    Es steht eine Summe im Raum, und die ist entscheident für das Gebotene.
    Auch ich war nicht ganz zufrieden damit, die schwaren Bricks sind in einem nicht guten Zustand.
    Dann das Loch im Dach, das eine Gelenk zum aufklappen, und die zahlreichen Aufkleber.
    Das Set ist schon weiterverkauft, neues von JieStar habe ich im Blick 🙂

    Antwort
    • 25. September 2021 um 12:19
      Permalink

      Das ist klar – aber die Relation muss man eben auch sehen.
      Aber letztendlich muss jeder für sich selber entscheiden ob der Preis für einen selber gerechtfertig war oder nicht und wie anspruchsvoll man ist, was die Steinequalität angeht. Ich habe da wohl das Glück mit fast allen Sets von der Qualität her happy zu sein. Nur verkratze Scheiben nerven mich häufiger mal. Gebaut habe ich aber alles bekommen und dann hat eigentlich immer die finale Optik entschieden ob ich ein Set behalten oder nach kurzer Zeit wieder verkauft habe.
      Unendlich Platz hat man ja leider nicht 🙁

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.