LEGO 10300 – Die Zeitmaschine aus Zurück in die Zukunft

Im Rahmen der Creator Expert Reihe ist am 01. April 2022 die “Die Zeitmaschine aus Zurück in die Zukunft“, so die etwas sperrige Bezeichnung mit der Setnummer 10300 bei LEGO, erschienen. Um es auf den Punkt zu bringen, es geht um den DeLorean von Dr. Brown aus “Back to the Future“.
Das 1872 Teile umfassende beinhaltet den DeLorean im Maßstab 1:12 und Dr. Brown und Marty McFly als Minifiguren.

Das Set ist als 3 in 1 Set konzipiert worden und umfasst die Möglichkeit eine von drei Varianten des DeLorean bauen zu können. Entweder man baut den DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“, mit dem Fusionsreaktor und eingezogenen Reifen aus „Zurück in die Zukunft II“ oder eine Variante mit Weißwandreifen aus „Zurück in die Zukunft III“.

Das mit dem eingezogenen Reifen ist ein tolles Gimmick und dazu später mehr!

Der Wagen wird in light bluish grey gebaut und bietet ein paar Akzente in flat silver. Natürlich wäre es sensationell gewesen, wenn man den DeLorean komplett in flat silver umgesetzt hätte, so wie beim Original, aber das hätte vermutlich das Set extrem verteuert. So bleibt es im Ergebnis beim light bluish grey und auch das ist vollkommen okay.

Weniger okay hingegen ist es, dass auch diesem Set wieder ein Stickerbogen beiliegt. Ich werde nicht müde dieses immer wieder anzusprechen, da es andere Hersteller heutzutage bereits besser können! Insgesamt müssen 14 Klebchen aufgeklebt werden. Zum Glück ist das also überschaubar. Witzigerweise ist das DMC-Logo an der Front wiederum ein Druck! Warum nur dort oder warum nicht nur Aufkleber wird wohl nur LEGO selber wissen! So genug der einleitenden Worte, nun geht es los!

Bilder von LEGO zum Set:

Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future
Lego 10300 Back to the future

Daten

Marke: Lego
Setnummer: 10300
Setname: Die Zeitmaschine aus Zurück in die Zukunft
Maßstab: ca. 1:12
Größe: 35 cm lang, 19cm breit und 12 cm hoch
Teile: 1872
Minifiguren: 2
DurchschnittlicherTeilepreis: 9 Cent
Aufkleber: ja
Anleitung: Papier DIN A4
Bauabschnitte: 11

Review

Die Verpackung des LEGO-Sets “Die Zeitmaschine aus Zurück in die Zukunft“ (Setnummer 10300) hat den typischen LEGO-Experts Look mit der unteren Banderole aus Legoteilen. Ansonsten findet man die typischen Informationen zum Set auf der Kartonage!  

Lego 10300 Back to the future

Lego 10300 Back to the future

Beim Unboxing des DeLorean purzeln aus dem Karton vierzehn Tüten mit Teilen und eine sehr dicke Anleitung.

Lego 10300 Back to the future

In der Anleitung verstecken sich zwei kleine Stickerbögen mit hochwertigen Stickern. Der einzelne Sticker (rechts auf dem Foto) ist für die Abdeckung des Flux-Kompensators vorgesehen und durchsichtig!

Lego 10300 Back to the future

Die dicke Anleitung umfasst insgesamt 300 Seiten!

Lego 10300 Back to the future

Am Anfang auf den ersten sechs Seiten erfährt man allerlei Infos über den Wagen und auch “Zurück in die Zukunft“.

Lego 10300 Back to the future

Die ersten zehn Bauabschnitte befassen sich mit dem Aufbau des DeLorean. Der elfte Bauabschnitt beinhaltet dann die Unterschiede der drei Varianten, für eine von denen man man sich entscheiden muss!

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Typisch Lego und somit hervorragend verständlich ist die Anleitung. Die einzelnen Bauschritte werden sehr gut erklärt und alle neu zu verbauenden Teilen werden in der Anleitung stets hervorgehoben.

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 1

Im ersten Bauabschnitt geht es, wie bei Autos gewohnt, mit der Bodengruppe los. Zusätzlich werden die Minifiguren von Marty McFly und Dr. Brown zusammengesteckt.

Lego 10300 Back to the future

Marty McFly und Dr. Brown Gesicht 1 und Gesicht 2!

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Stand des Aufbaus nach Bauabschnitt 1!

Lego 10300 Back to the future

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 2

Im zweiten Bauabschnitt geht es weiter mit der Bodengruppe des DeLorean!

Lego 10300 Back to the future

Marty McFly und Dr. Brown können sich den Mittelteil der Bodengruppe des DeLorean bereits nun anschauen!

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 3

Jetzt im dritten Bauabschnitt kommen die vorderen und hinteren Radaufhängungen an den Mittelteil der Bodengruppe.

Lego 10300 Back to the future

Was machen die Zahnräder an der Bodengruppe?!

Lego 10300 Back to the future

Ah, mittels eines Bügels auf der Unterseite lassen sich die Räder um 90 Grad kippen, sodass diese dann den Effekt aus „Zurück in die Zukunft II“ darstellen.

Bild links: normaler Zustand (Fahrmodus) / Bild rechts: Flugmodus

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 4

Weiter geht es mit dem Aufbau des DeLorean.

Lego 10300 Back to the future

Die Kofferraumklappe (vorne) ist nun auch schon rudimentär eingebaut worden.

Lego 10300 Back to the future

Bild links: Kofferraumklappe offen / Bild rechts: Kofferraumklappe geschlossen

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 5

Im fünften Bauabschnitt wird der Vorderwagen weiter vervollständigt.

Lego 10300 Back to the future

Lego 10300 Back to the future

Die Nase des DeLorean ist wirklich perfekt getroffen! I love it!

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 6

Bauabschnitt sechs widmet sich nun auch dem Heck des DeLorean!

Lego 10300 Back to the future

Doc Brown schaut sich schon mal das Heck etwas genauer an!

Lego 10300 Back to the future

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 7

Im siebten Bauabschnitt kommt nun auch etwas Technik ins Auto. Der weltbekannte Flux-Kompensator wird auch zum Leben erweckt.

Lego 10300 Back to the future

Das LEGO durchaus lernfähig ist, haben sie bei der großen Fronscheibe bewiesen. Diese Scheibe liegt im Beutel mit den Reifen und den Leitungen aus Gummi. Alleine das schon ist eine gute Idee um Kratzer zu vermeiden. Zusätzlich ist die Scheibe noch in einer dicken selbstklebenden Folie eingewickelt, die einen weitern Schutz bietet.
Toll, meine Scheibe ist dadurch frei von jeglichem Kratzer!

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Light Brick sei Dank! Der Flux-Kompensator im Einsatz!

Lego 10300 Back to the future

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 8

Im achten Bauabschnitt werden unter anderem auch die Flügeltüren angefangen und die dafür notwenige Technik eingebaut.

Lego 10300 Back to the future

Bild links: Flügeltüren offen / Bild rechts: Flügeltüren geschlossen

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Doc Brown und Marty inspizieren den atomaren Antrieb!

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 9

Im neunten Bauabschnitt werden nun die Flügeltüren finalisiert.

Lego 10300 Back to the future

Die Flügeltüren funktionieren sehr gut! Lassen sich leicht öffnen und fallen wie durch einen Dämpfer gesteuert sanft wieder zu!

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 10

Im vorletzten Bauabschnitt wird nun das Heck finalisiert und der Kofferraum mit einem Hover-Board und einer Kiste mit spaltbarem Material bestückt.

Lego 10300 Back to the future

Lego 10300 Back to the future

Der Antrieb ist nun in einem Stand aufgebaut worden, dass im letzten Bauabschnitt einer der beiden Versionen dort platz findet!

Lego 10300 Back to the future

Bauabschnitt 11

Im letzten Bauabschnitt muss nun die Frage beantwortet werden, welche der drei Varianten des DeLorean will ich den nun final bauen. Ich habe mich für die klassische Varianten auf dem ersten Film der Trilogie entschieden, den ich auch als Film mit Abstand am besten fand. Aber das ist natürlich Geschmackssache und muss jeder für sich selber entscheiden.

Lego 10300 Back to the future

Fertig! Ich hatte mich schon vorab für die erster Version aus dem ersten Teil der Trilogie entschieden! Der Allesfresser Antrieb aus dem zweiten und dritten Teil des Film, sowie die Kiste aus dem letzten Teil, welche auf die Fronthaube kommt.

Lego 10300 Back to the future

Der Flux-Kompenmsator wird mittels Druckknopfs ausgelöst, welcher direkt hinter den Flügeltüren sitzt. Leider lässt sich dieser Schalter nicht arretieren!

Lego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the futureLego 10300 Back to the future

Der Allesfresser Antrieb!

Lego 10300 Back to the future

Technikkiste auf der Fronthaube!

Lego 10300 Back to the future

Fazit

Nach entspannten vier bis fünf Stunden steht eine der drei Varianten des DeLorean aus “Zurück in die Zukunft“ vor einem auf dem Tisch. Der Wagen hat eine gute Größe und ist zudem recht stabil geworden. Auch wenn es sich wohl eher um ein Vitrinenmodell bei den meisten handeln wird, so ist der Wagen durchaus von größeren Kindern bespielbar. Türen oder Kofferraum öffnen klappt genauso gut, wie das Einklappen der Räder. Alles ist recht robust. Die Beleuchtung des Flux-Kompensators kann ebenfalls problemlos von außen bedient werden.

Die Anleitung führt ohne kleine oder gar größere Probleme durch die elf Bauschritte. Aufgrund der sehr guten Teilequalität hält auch alles da wo ein auch halten soll. Farbabweichungen kennt das Set ebenso wenig, wie Versatze der Steine aufgrund verschiedener Größen. Fehlteile sind ebenfalls Fehlanzeige und auch Gussfehler nicht vorhanden.

Das bunte Innere ist leider auch bei dem Set nicht von der Hand zu weisen, aber stört bei diesem Set nicht, da man davon am Ende nichts sieht. Alles ist schön unter den äußeren Steinen versteckt. So lange man von den nicht zum Set passenden Farben nichts sieht, kann es mir am Ende egal sein.

Alles in allem ist “Die Zeitmaschine aus Zurück in die Zukunft“ (Setnummer 10300) ein wirklich tolles Set, welches eine aus meiner Sicht mit einem sehr innovativen Mechanismus zum Einklappen der Räder ausgestattet wurde. Auch andere Details weisen auf einen sehr hohen Anspruch der LEGO-Designer in Hinblick auf Qualität und Stabilität des fertigen Sets hin.

Ob man nun immer mal zwischen den drei Varianten hin und her bauen wird, glaube ich zwar nicht, doch die Möglichkeit das dieses mit recht wenigen Handgriffen zu bewerkstelligen ist, macht das Set bestimmt nicht schlechter. Ich für meinen Teil habe mich beim Aufbau und auch am fertigen Produkt sehr erfreut und würde sicherlich noch ein wenig glücklicher sein, wenn das Set nicht immer noch diese blöden Sticker hätte. Aber evtl. kommt man eines Tages auch in Billund auf den Gedanken, es mal bei hochwertigen Sets ausschließlich mit Drucken zu versuchen. Mich würde man damit sicherlich nicht verschrecken! Euch etwa?

Qualität der Steine (Klemmkraft und Farbtreue): 10/10
Verstädlichkeit der Bauanleitung: 10/10
Baubarkeit: 10/10
Fehlteile: keine
Fehlgüsse: keine

Ein Gedanke zu „LEGO 10300 – Die Zeitmaschine aus Zurück in die Zukunft

  • Mai 4, 2022 um 04:58
    Permalink

    Ein wirklich schönes Set – auch die 3 in 1 Möglichkeit ist mal wieder etwas positives!
    Die bunten Steine stören mich zum Glück nicht so sehr, so lange man die von außen nachher nicht sieht. Nachvollziehen kann deren Sinn aber trotzdem nicht.
    Und ja, Drucke sollten doch irgendwann mal gehen – vorallem bei dem Preis sollte die zumindest die Fliese mit der Modellbeschreibung als Druck doch drin sein.
    Befürchte aber da dürfen wir noch lange warten 🙁

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert