CP-70 MOC Mini Titanic

Als Fan der Titanic und der Geschichte um Schiff vom Bau bis zum Untergang, war ich natürlich angetan, von der Möglichkeit eine weitere, wenn auch sehr kleine, Titanic aus Klemmbausteinen zu bauen. Barweer hat das Set im Sortiment, sodass ich euch nun auch darüber berichten kann.

Die Mini Titanic ist ein MOC und somit von keinem namhaften Hersteller von Klemmbausteinsets. Der MOC stammt von pomx und soll eine Miniaturausgabe der großen LEGO Titanic 10294 sein.

Die Mini Titanic ist mit etwa 13,5 etwa 10 mal kleiner als das große LEGO Vorbild und kommt mit einem kleinen Display daher, in das die Titanic zu Wartungsarbeiten geschoben werden kann.

Offizielle Bilder von Barweer zum Set.

CP-70 MOC Mini Titanic

Marke: MOC
Setnummer:
CP-70
Setname:
Mini Titanic
Größe
: ca. 5 cm breit, ca. 13,5 cm lang und ca. 6,5 cm hoch
Teile: 303
DurchschnittlicherTeilepreis: 6,3 Cent
Aufkleber: nein
Anleitung: Papier DIN 43
Bauabschnitte: keine

Review

Das gesamte Set besteht aus einer Tüte mit den Teilen und zwei DIN-A4 Seiten als Anleitung (beidseitig bedruckt). Da das Set keine Bauabschnitte hat, werden gleich alle 303 Teile auf den Tisch gekippt. Bei der Teileanzahl ist das auch noch überschaubar.

Die Anleitung ist gut und gibt keine Rätsel auf. Die Qualität der Teile passt auch, wenn auch die Klemmkraft zuweilen etwas stärker ausfallen dürfte. Da das Set klein und wenig Gewicht aufweist, stört das aber nicht weiter. Selbst die roten Teile passen farblich sehr gut zusammen, was bei Rot nicht immer der Fall ist. Rot weißt gerne einmal Farbabweichungen auf und das sogar bei bekannten Marken wie CaDa oder Xingbao. Daher umso erstaunlicher, dass dies hier nicht der Fall ist.

Die Titanic lässt sich leicht und gut bauen, was für das Display Dock nicht für alle Bauschritte gilt. Insbesondere die Rückseite des Docks ist sehr filigran und muss mit großer Vorsicht und Sorgfalt gebaut werden. Solange das Dach noch nicht aufgesetzt ist, wackelt die gesamte Konstruktion wie ein Lämmerschwanz. Das ist sofort vorbei, wenn das Dach aufgesetzt wurde. Dann ist das Display-Dock auf einmal recht stabil und trotzt auch Druck. 303 Teile sind natürlich sehr schnell verbaut und so hat man kaum angefangen, so ist der Spaß auch leider schon wieder vorbei.

Fazit

Die Mini Titanic ist ein nettes kleines Set für zwischendurch und spricht wohl am ehesten aus Titanic Fans an. Das fertige Schiff ist wirklich niedlich und in Anbetracht dessen, dass die Titanic aus normalen Steinen besteht sogar von den Proportionen her recht gut getroffen. Natürlich sieht es etwas plumper aus als die Titanic von Cobi oder LEGO, aber ich finde es noch vollkommen okay und man erkennt sofort, um welches Schiff es sich hierbei handelt.

Jetzt kommen wir zu einem Punkt der mir nicht so gut gefallen hat. Für den Einschub in das Display-Dock müssen die vier Schornsteine abgemacht werden und auf der Rückseite des Display-Docks aufbewahrt werden. Okay, das fand ich etwas schräg aber noch in Ordnung. Nur leider hat entweder das MOC einen Konstruktionsfehler oder aber die verwendeten Steine sind nicht zu 100% auf das Maß eines LEGO Steins produziert worden. Beides konnte ich weder bestätigen noch ausräumen.
Was stört es mich? Ganz einfach, die Titanic ohne die Schornsteine passt nicht in das Display-Dock. Es fehlen vielleicht zwei Zehntel Millimeter. Also habe ich mich mit einer weiteren Lage Plate auf der Vorder- und Rückseite beholfen, sodass die Titanic nun ohne Fummelei in das Display-Dock passt. Keine große Sache also, aber man sollte es wissen und sich ggf. vorbereiten, wenn man sich mit dem Gedanken trägt das Set zu bauen!

Alles in Allem gefällt mir das Set recht gut. Es ist für mich eine schöne Ergänzung meiner kleinen Titanic Sammlung! Für nicht ganz 20,- Euro kann man das Set auch mal in den Warenkork wandern lassen!

Qualität der Steine (Klemmkraft und Farbtreue): 8/10
Verständlichkeit der Bauanleitung: 9/10
Baubarkeit: 8,5/10
Fehlteile: keine
Fehlgüsse: keine

2 Gedanken zu „CP-70 MOC Mini Titanic

  • Juni 1, 2022 um 12:36
    Permalink

    Das Set ist in Summe etwas seltsam.
    Die Titanic, okay, die ist wirklich lustig und als Gag zu einer größeren Version durchaus gelungen.
    Aber diese „Schiffsgarage“ oder was auch immer das ist, passt irgendwie nicht zum Schiff selber. Und was ist das für ein Trockendock, bei dem erst die Schlote abgenommen werden müssen und dann das Schiff dann nicht einmal richtig hineinpasst?!
    Seltsam! Schiff hui, Schiffsgarage pfui!
    Schade das es die Mini Titanic nicht einzeln gibt.

    Antwort
    • Juni 8, 2022 um 17:19
      Permalink

      Ja, leider ist das MOC suboptimal. Aber bei einem MOC muss man leider mit derartigen Unzulänglichkeiten rechnen.

      Wie in der Review schon geschrieben, die Mini Titanic ist nice. Das Dock hingegen in der nicht optimierten Version nicht unbedingt.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert